zum Inhalt







Die Bischof Lagerhaus AG im schweizerischen Sennwald, ein Tochterunternehmen der Bischof Lebensmittellogistik in Feldkirch, hat 2012 ein vollautomatisches Multi-Temperatur-Center als Distributionsplattform für die Schweiz in Betrieb genommen.

Auf 54.000 Quadratmeter entstanden 95.000 Kubikmeter umbaute Lagerflächen. Ein Gleisanschluss wurde eingeplant. Das Hochregallager bietet Raum für 6.700 Tiefkühlpaletten. Im Kühlbereich stehen 200 Stellplätze, im Trockenbereich 5.000 Stellplätze zur Verfügung. Die Bischof Lagerhaus AG bietet gesamthaft 11.900 Stellplätze in 4 Temperaturbereichen an. Die Art und Größe dieses Logistikcenters ist einzigartig im Rheintal.

Das Aufgabenfeld der Bischof Lagerhaus AG umfasst die Abholung von Waren, deren fachgerechte Lagerung, Kommissionierung, Konfektionierung, Packaging und die Lieferung an Großhandelsketten und Einzelhändler in Europa und der Schweiz sowie Co-Packing, Montage, Etikettierung und die Auslagerung. Die Firma hat auch eine eigene Zollabteilung für die Import- und Export-Abwicklung, sowie eigene Zolllager in Österreich und der Schweiz.

Weitere Dienstleistungen umfassen ein Niederlassungsservice, Bürovermietung und eine Fiskalvertretung.

Durch dieses ganzheitliche Logistikkonzept kann sich der Kunde vollumfänglich auf sein Kerngeschäft konzentrieren. Wir erarbeiten mit unseren Kunden im Detail abgestimmte Logistiklösungen für die individuelle Anforderung, in allen 4 Temperaturbereichen in ganz Europa.